DER HEILAND IST GEBOREN!

Wie kommt Gott ins Spiel? – Geburtsgeschichten zum Christtag
Anständige Menschen, die sich verbünden, Träume, Intuitionen, gute Entscheidungen und klare Absagen – so kommt Gott ins Spiel, ohne dass Menschen es wissen. Und der Retter wird geboren.

WICHTIGE INFORMATION ZUM KARFREITAG!

Im kommenden Jahr 2024 feiern wir den Karfreitag am 29. März 2024. Um den Karfreitag als „persönlichen Feiertag“ in Anspruch nehmen zu können, hat gemäß BGBl. I Nr. 22/2019 die Bekanntgabe des „persönlichen Feiertags“ spätestens drei Monate vorher schriftlich (d.h. mit Originalunterschrift der Antragstellerin/des Antragstellers, zB per eingeschriebenem Brief oder vom Arbeitgeber bestätigter Übergabe) bei der Arbeitgeberin/dem Arbeitgeber bzw. bei der dafür zuständigen Abteilung im Unternehmen bzw. Dienststelle einzulangen. Für den Karfreitag 2024 ist der Stichtag somit Freitag, der 29. Dezember 2023.

GOTTESDIENSTE IN DER WEIHNACHTSZEIT

Die evang. Pfarrgemeinden Leibnitz-Radkersburg laden über die Feiertage zu folgenden Gottesdiensten ein:

In Leibnitz:

Christvesper mit Krippenspiel am 24.12. um 17.00 Uhr
Festgottesdienst mit Abendmahl zum Christtag am 25.12. um 9.30 Uhr

In Radkerburg:

Weihnachtliche Musik vor der Kirche am 24.12. um 16.00 Uhr
Christvesper am 24.12. um 16.30 Uhr
Altjahresgottesdienst am 31.12. um 17.00 Uhr

(Achtung! Der normale Sonntagsgottesdienst am 24.12. um 9.30 entfällt!)

Wir wünschen allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest!

DIGITALER GOTTESDIENST ZUM REFORMATIONSTAG

Wahlen in unserer Kirche
Alle sind Priesterinnen und Priester. So ist unser evangelischer Glaube. Deswegen sind auch alle dafür verantwortlich, unsere Kirchen lebendig zu halten.

Zum Gottesdienst hier klicken:

GESCHICHTE DER EVANGELISCHEN IN RADKERSBURG IN DER FOTOGALERIE IM FOYER DES RADKERSBURGER RATHAUSES

In der Fotogalerie im Foyer des Rathauses sind aktuell Fotos zur Geschichte der Evangelischen Pfarrgemeinde zu sehen. Anlass gibt die Abschlussveranstaltung der Reihe „Mit anderen Augen sehen – auf jüdischen und evangelischen Spuren in der Region“ am 17. 10. um 18.30 Uhr in der Evangelischen Christuskirche.

Foto: Grundsteinlegung für die Evangelische Kirche, 1929. StARa

HERZLICHE EINLADUNG ZU EINEM ABEND AUS DER REIHE

HERZLICHE EINLADUNG ZU EINEM ABEND AUS DER REIHE „MIT ANDEREN AUGEN SEHEN“

    EVANGELISCH-SEIN IN RADKERSBURG
    EIN BLICK AUF UNSERE FAST 500JÄHRIGE BEWEGTE GESCHICHTE

    Wann: Dienstag, 17. Oktober 2023, 18:30 Uhr
    Wo: Christuskirche/Evang. Diözesanmuseum, Langgasse 52, 8490 Bad Radkersburg

    Referentinnen:
    Dr. Marianne Pratl-Zebinger, Pfarrerin des evang. Pfarrgemeindeverbandes Leibnitz-Radkersburg
    Gudrun Haas, BEd, evang. Religionslehrerin und Austria-Guide
    Michaela Legenstein, BA BED, Obfrau des Vereins Evangelisches Diözesanmuseum

    Musik: Ella Weiss, Orgel

    Bei einem kleinen Buffet zum Abschluss gibt es die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch!
    Eine Veranstaltung der Evang. Pfarrgemeinde Radkersburg in Kooperation mit dem Evang. Diözesanmuseum Steiermark

INFORMATIONEN ZUR WAHL DER GEMEINDEVERTRETUNG DER PFARRGEMEINDE RADKERSBURG

Verlautbarung zur GemeindevertreterInnen – Wahl für die Funktionsperiode 2024 bis 2029 der evangelischen Pfarrgemeinde AB Radkersburg

1) Mit Beschluss des Presbyteriums findet die Wahl am 08.10.2023 nach dem Erntedankgottesdienst in der Christuskirche
Bad Radkersburg um 10.30 Uhr statt.

2) Aktiv wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Pfarrgemeinde, die am Stichtag 08.10.2023 das 14. Lebensjahr vollendet haben.

3) Passiv wählbar sind alle Mitglieder der Pfarrgemeinde, die am Stichtag 08.10.2023 18 Jahre alt sind und in den vergangenen Jahren keine Kirchenbeitragsschulden gemacht haben.

4) Das Wählerverzeichnis ist erstellt und ab sofort in der Pfarrkanzlei zu den Amtsstunden dienstags von 13.00 bis 16.00 Uhr und in der Christuskirche bei den Gottesdiensten am 10.09. und 24.09.2023 einsehbar.

5) Wahlvorschläge können schriftlich gemeinsam mit der Einverständniserklärung des Vorgeschlagenen bis 17.09.2023 im Pfarramt abgegeben werden.

6) Am 22.09.2023 werden an alle Wahlberechtigten der Wahlvorschlag, dieser ist gleichzeitig der Stimmzettel, versandt.

7) Damit ergeht die Einladung zur Teilnahme an der Wahl:
a) persönlich am 08.10.2023 in der Kirche
b) mittels übermitteltem Wahlkuvert als Briefwahl. Diese Stimme muss aber spätestens am 08.10.2023 um 10.30 Uhr bei der
Wahlkommission eingetroffen sein.

Ich lade Sie alle herzlichst zur Wahl ein. Es werden entscheidende Jahre für unsere immer kleiner werdende Pfarrgemeinde sein. Wenn wir alle zusammenhalten, zusammenarbeiten, denken und beten kann es gelingen, unsere Pfarrgemeinde als selbstständig und selbstbewusst zu erhalten. Eine bald 130 Jahre alte Tradition ist doch eine Verpflichtung und ehrenvolle Aufgabe für uns, evangelisches Leben zu zeigen und zu erhalten.

OMR Dr. Georg Gerhold, Kurator